Deutscher Gewerkschaftsbund

28.09.2018

DGB Oberbayern: Europa im Blick

Mitglieder der DGB Kreis- und Stadtverbände aus der Region Oberbayern haben sich auf einem Seminar in der Kritischen Akademie Inzell mit dem Thema Europa beschäftigt. Unter dem Titel „Zeichen setzen für ein neues Europa“ wurde über die Forderungen der Gewerkschaften zur Europawahl diskutiert. Ziel ist es, die Interessen der Beschäftigten in Europa darzustellen und gleichzeitig die Menschen zur stärkeren Beteiligung an den Wahlen zu animieren. Ein besonders interessanter Teil des Seminars war ein Gespräch mit der Europaabgeordneten Maria Noichl. Sie berichtete aus ihrer aktuellen Tätigkeit im Europaparlament, die oft mit Beschäftigteninteressen zu tun hat. So plant die EU zurzeit die Einrichtung einer europäischen Arbeitsagentur, die sich stärker um grenzüberschreitende Arbeit und Beschäftigungsverhältnisse kümmern soll. Gemeinsam vertraten die Anwesenden zusammen mit der Abgeordneten die Meinung, dass es wichtig wäre, dass Initiativrecht des EU-Parlaments zu stärken. Am Ende des Seminars war für die Teilnehmer klar: Wir lehnen die EU nicht ab, wollen aber ein anderes, ein sozialeres Europa.


Nach oben

Jetzt unterschreiben!

DGB-Rentenkampagne

Unterschriftenaktion

Europäische Bürgerinitiative

02.11.2018
Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Unsere Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.
weiterlesen …

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

DGB-Infoservice einblick

Gegenblende