Deutscher Gewerkschaftsbund

02.11.2017

Drei-Länder-Seminar in Kufstein

Im schönen Kufstein trafen sich vom 13. bis 15. Oktober rund 20 junge Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus Bayern, Österreich und Südtirol, um sich auszutauschen, inhaltlich zu arbeiten und zu vernetzen. Nun schon zum 31. Mal fand dieser Austausch im Rahmen des 3-Länder-Seminars statt.

Nachdem man sich am Freitag kennenlernen durfte und sich einige Teilnehmende über ein Wiedersehen nach langer Zeit freuten, konnten wir am Samstag in die inhaltliche Arbeit einsteigen. Wir beschäftigten uns mit der Geschichte der Arbeiter*innenbewegung und den wichtigsten Meilensteinen der Gewerkschaften in Österreich, Südtirol und Bayern. Frei nach dem Motto „Das Rad muss nicht immer wieder neu erfunden werden“ tauschten wir uns über Aktionen und Veranstaltungsformen aus und überlegten uns, wie wir unsere internationale Arbeit weiter vertiefen könnten. Da es auch einige strukturelle Unterschiede zwischen den einzelnen Dachverbänden gibt, erklärten uns die Kolleginnen und Kollegen der ÖGJ, wie gewerkschaftliche Arbeit in Österreich funktioniert. Durch die Bundestagswahl in Deutschland und die da noch bevorstehende Wahl in Österreich, beschäftigten wir uns auch mit dem Aufstieg rechtspopulistischer Parteien am Beispiel der FPÖ. Nachdem wir das Seminar am Sonntag in gemütlicher Runde beim gemeinsamen Frühstück ausklingen ließen, besichtigte noch ein Grüppchen die Kufsteiner Festung, die im österreichischen Kaiserreich auch als Gefängnis für Personen diente, die schon damals für Solidarität und Demokratie kämpften.

Wir danken unseren Kolleginnen und Kollegen aus Österreich für die Organisation und die herzliche Versorgung und freuen uns darauf 2018 das 3-Länder-Seminar wieder in Bayern ausrichten zu dürfen.

Treffen Kufstein Okt. 17

DGB


Nach oben

Jetzt unterschreiben!

DGB-Rentenkampagne

Unterschriftenaktion

Europäische Bürgerinitiative

24.05.2018
Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Unsere Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.
weiterlesen …

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

DGB-Infoservice einblick

Gegenblende